Menu

AK Astronomiegeschichte

Das Logo des Arbeitskreises  Der Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft wurde 1992 in Jena gegründet und ist ein Zusammenschluß von Astronomen, Historikern und Amateurastronomen, die an Astronomiegeschichte interessiert sind. Er gibt Publikationen heraus, veranstaltet Tagungen, vermittelt Kontakte und sammelt Informationen aus allen Gebieten der Astronomiegeschichte sowie benachbarter Disziplinen wie der Geschichte der Geowissenschaften, Physik, Mathematik usw.

Der Arbeitskreis ist offen für alle Interessenten, unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Astronomischen Gesellschaft und von nationaler Zugehörigkeit. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 3 Euro pro Jahr.

Die Treffen des Arbeitskreises finden jährlich im Rahmen von AG-Tagungen statt. Daran können auch Interessenten teilnehmen, die nicht Mitglieder des Arbeitskreises sind. Die Vorträge und Poster umfassen das gesamte Spektrum der Astronomiegeschichte, einige Treffen waren speziellen Schwerpunktthemen gewidmet.

Seit Dezember 1992 gibt der Arbeitskreis halbjährlich die Mitteilungen zur Astronomiegeschichte heraus, deren Bezug im Mitgliedsbeitrag enthalten ist bzw. die für 3 Euro pro Jahr abonniert werden können. Sie enthalten Informationen über die Aktivitäten des Arbeitskreises, Nachrichten aus dem Gebiet der Geschichte der Astronomie und benachbarter Disziplinen, Hinweise auf Museen, Ausstellungen, Tagungen und neue Bücher. Außerdem erschienen Sonderausgaben mit Bibliographien von Mitgliedern des Arbeitskreises. Ein kostenloses Probeexemplar kann beim Sekretär angefordert werden.

In Ergänzung zu den gedruckten Mitteilungen wurden von 1994 bis 2005 Elektronische Mitteilungen zur Astronomiegeschichte (EMA) kostenlos per Internet (E-mail oder WWW) verteilt. Davon waren auch englische Ausgaben als Electronic Newsletter for the History of Astronomy verfügbar. Die EMA erschienen häufiger als die gedruckten Mitteilungen und waren aktueller.

Seit 1998 gibt der Arbeitskreis die Buchreihe Acta Historica Astronomiae heraus. Bisher sind über 50 Bände erschienen. Die Reihe umfaßt Monographien, Tagungsbände und unter dem Titel Beiträge zur Astronomiegeschichte eine Art Jahrbuch mit Aufsätzen und Rezensionen.

 

Organisation des Arbeitskreises

 

Vorstand

Vorsitzender: PD DDr. Thomas Posch

Sekretär: Dr. Klaus-Dieter Herbst

Schatzmeisterin: Regina Umland, Mannheim;   E-Mail: Umland@t-online.de

Sekretärin für Öffentlichkeitsarbeit: Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt

Die weitere Organisationsstruktur des Arbeitskreises ist in den Mitteilungen Nr. 36 ausführlich beschrieben.

 

Bankverbindung

Zahlungsempfänger: Astronomische Gesellschaft,
IBAN: DE37 4305 0001 0033 4215 53, BIC: WELADED1BOC
Bitte geben Sie bei Spenden für den Arbeitskreis den Verwendungszweck an, z.B. "Beitrag x Euro, Spende Acta y Euro" .