Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 1 - Witzlau

Sternuhr und Polarsternfindung nach Peter Apian

[Nocturnal and finding the pole star according to Peter Apian. - In German]

 

Reinhard Witzlau, Gransee

 

Zusammenfassung

Der deutsche Gelehrte Peter Apian (1495 oder 1501-1552) erwarb sich aufbauend auf das geozentrische Weltbild bleibende Verdienste als Mathematiker, Astronom, Kosmograph, Buchdrucker und Instrumentenbauer. Besonders bemühte er sich darum, mathematisches, geographisches, astronomisches und instrumentelles Wissen didaktisch aufzubereiten und zu veröffentlichen. Beispiele für diese Aktivitäten sind seine Darstellungen zum Aufbau und zur Wirkungsweise seiner Sternuhr und die Methode der Polarsternfindung (Polfindung) mit Hilfe des Großen und des Kleinen Wagens.

Abstract

On the basis of the geocentric world view the German scholar Peter Apian rendered outstanding services as mathematician, astronomer, cosmographer, printer and instrument maker. He especially took care to publish mathematical, geographical, astronomical and instrument knowledge for educational purposes. His presentations of the structure and function of his nocturnal as well as of the method of finding the pole star by help of the Great and the Little Bear are examples for his activities.


Bibliographische Angaben / Bibliographical details:

Reinhard Witzlau: Sternuhr und Polarsternfindung nach Peter Apian. In: Beiträge zur Astronomiegeschichte, Bd. 1. Hrsg. v. Wolfgang R. Dick u. Jürgen Hamel. (Acta Historica Astronomiae ; 1). Thun ; Frankfurt am Main : Deutsch, 1998, S. 9-13.