Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 1 - Bialas

Keplers Weg der Erforschung der wahren Planetenbahn

Ergebnisse aus der Durchsicht der handschriftlichen Manuskripte

[Kepler's way of investigating the true orbit of planets. Results from a search in handwritten manuscripts]

 

Volker Bialas, München

 

Zusammenfassung

Keplers Mansukripte zu den vorbereitenden Studien seiner Astronomia Nova (mehr als 700 Seiten) stellen ein höchst bedeutsames Quellenmaterial dar. Für die Rekonstruktion seiner mathematisch-geometrischen Überlegungen zur Planetenastronomie, bes. seiner hypothesis vicaria und der Einführung einer ovalen Bahn werden moderne mathematische Ausdrücke verwendet. Ein kleiner Teil der Manuskripte behandelt Keplers spekulative Physik zur Beschreibung der Planetenbewegung. Das gesamte Material wird zusammen mit einem ausführlichen Kommentar im nächsten Band der Münchener Keplerausgabe 1998 herausgegeben.

Abstract

The handwriting manuscripts with Kepler's preliminary studies for his Astronomia Nova (some 700 pages) represent the most important source material. By reconstructing his mathematical-geometrical considerations of planetary astronomy, especially his hypothesis vicaria and the introduction of an oval orbit, here modern mathemathical formulas are used. A smaller part of the manuscripts deal with Kepler's - so to speak - 'speculative' physics as actual cause of the planetary movement. The whole handwriting material together with a detailed commentary will be published in the next Volume of the Munich Kepler-Edition in 1998.


Bibliographische Angaben / Bibliographical details:

Volker Bialas: Keplers Weg der Erforschung der wahren Planetenbahn : Ergebnisse aus der Durchsicht der handschriftlichen Manuskripte. In: Beiträge zur Astronomiegeschichte, Bd. 1. Hrsg. v. Wolfgang R. Dick u. Jürgen Hamel. (Acta Historica Astronomiae ; 1). Thun ; Frankfurt am Main : Deutsch, 1998, S. 41-58.