Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 11 - Dick

Telegrafenberg oder Telegraphenberg?

[Telegrafenberg or Telegraphenberg? - In German]


Wolfgang R. Dick
, Potsdam

 

Zusammenfassung

Der Große Refraktor hat seinen Standort im Gelände des heutigen »Wissenschaftsparks Albert Einstein« (einst »Königliche Observatorien«) südöstlich des Potsdamer Stadtzentrums auf einem kleinen Berg, der im 19. Jahrhundert nach der zeitweilig dort stehenden optischen Telegrafenstation benannt wurde. Entsprechend der damaligen Orthographie war die Bezeichnung »Telegraphenberg«, was auch heute noch die amtliche Schreibweise ist. Seit mehreren Jahrzehnten verwenden die ansässigen Institute und ihre Mitarbeiter jedoch die Schreibweise »Telegrafenberg«. Auch auf verschiedenen Karten finden sich unterschiedliche Schreibungen. Geschichte und Hintergründe der beiden Schreibweisen werden diskutiert.

Abstract

The Great Refractor is situated on the territory of the today's »Albert Einstein Science Park« (formerly »Royal Observatories«) on a small hill located to the south-east of the Potsdam city centre. The hill was named after an optical telegraph station which was standing there temporarily in the 19th century. According to the orthography of that time the name was »Telegraphenberg«, which is also now the official spelling. However, during the last decades the institutes located there as well as their staff used the spelling »Telegrafenberg«. Also on different maps these different spellings are used. The history and the background of both spellings are discussed.


Bibliographische Angaben / Bibliographical details:

Wolfgang R. Dick: Telegrafenberg oder Telegraphenberg? In: Ernst-August Gußmann, Gerhard Scholz, Wolfgang R. Dick (Hrsg.): Der Große Refraktor auf dem Potsdamer Telegrafenberg. Vorträge zu seinem 100jährigen Bestehen. (Acta Historica Astronomiae; 11). Thun ; Frankfurt am Main : Deutsch, 2000, S. 127-131.