Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 13 - Münzel

Ladislaus Weinek (1848-1913)

[Ladislaus Weinek (1848-1913). - In German]


Gisela Münzel
, Leipzig

 

Zusammenfassung

Ladislaus Weinek wurde durch seine Teilnahme an der deutschen Expedition zur Beobachtung des Venusvorübergangs an der Sonne am 9. Dezember 1874 auf die Beschäftigung mit der Fotografie und ihrer Nutzung für die Beobachtung der Himmelskörper gelenkt. Als Professor und Direktor der Universitätssternwarte in Prag wandte er sich speziell Mondzeichnungen nach Fotografien zu, wobei ihn die Lick-Sternwarte, die Columbia-College-Sternwarte und die Pariser Sternwarte durch Zusendung ausgezeichneter Originalaufnahmen unterstützten. Es entstanden zahlreiche Arbeiten, mit denen er internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung errang.

Abstract

Ladislaus Weinek's interest was drawn to photography and its usage for observing celestial bodies when he participated in the German expedition for the observation of the transit of Venus on December 8, 1874. As professor and director of the University Observatory of Prague he made especially drawings of the Moon after photographs, supported by the Lick Observatory, the Columbia College Observatory and the Paris Observatory which sent him excellent original exposures. He published several works which attracted international attention and recognition.


Bibliographische Angaben / Bibliographical details:

Gisela Münzel: Ladislaus Weinek (1848-1913). In: Beiträge zur Astronomiegeschichte, Bd. 4. Hrsg. v. Wolfgang R. Dick u. Jürgen Hamel. (Acta Historica Astronomiae ; 13). Frankfurt am Main : Deutsch, 2001, S. 127-166.