Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 66

Wolfgang R. Dick, Jürgen Hamel (Hg)

Beiträge zur Astronomiegeschichte. Bd. 14

Titelbild Acta 66
Die Beiträge dieses Bandes behandeln Themen aus der Astronomiegeschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert: einen astronomischen Text Philipp Melanchthons; zwei herausragende Uhren Jost Bürgis; einen Brief Christoph Rothmanns; den Bau des Keplerschen Fernrohres durch Christoph Scheiner; Nürnberger Astronomen als Mitglieder der Berliner Akademie; F. X. von Zachs frühe Zeitschriften als Biographische Quelle; Friedrich Wilhelm Bessel und die Astrophysik; Kometenbeobachtungen Julius Schmidts; die Datierung eines Briefes von Humboldt an Argelander; die Zusammenarbeit von Max Wolf und Johann Palisa auf dem Gebiet der Kleinplaneten; Leben und Werk des „Bauernastronomen“ Christian Gärtners, des Teleskopkonstrukteurs Frans Hemsterhuis sowie der Uhrmacher Heinrich Johann Kessels und Christian Friedrich Tiede.
Ein Nachruf auf Thomas Posch und Rezensionen beschließen den Band.

Korrekturen und Ergänzungen zu Acta Historica Astronomiae, Vols. 10–64 sind ebenfalls enthalten

 

pdf  Inhaltsverzeichnis

 



Bibliographische Angaben:

Wolfgang R. Dick, Jürgen Hamel (Hg): Beiträge zur Astronomiegeschichte 14. (Acta Historica Astronomiae; 66).
Leipzig: AVA - Akademische Verlagsanstalt. 2019, 375 S., ISBN 978-3-944913-58-2, Broschur  EUR 29,80.

Erscheinungsdatum: 18.12.2019

externer Verweis  Seite beim Verlag

 

zum Seitenanfang zum Seitenanfang
interner Verweis zur Übersicht der Acta Bände
interner Verweis zur Startseite des Arbeitskreises

 

Letzte Änderung 2019-12-31 durch H. Steinle